headerslider-mphil1

Klubkonzert Solisten der Münchner Philharmoniker FR 24. März 2017 - 19 Uhr

HeaderSlider Deutschland Digital 4

Podium "Deutschland Digital". Unsere Antwort auf das Silicon Valley.

HeaderSlider Julia Bless

Gänsehaut. Konzert mit Julia Bless: 30. April - 19 Uhr

HeaderSlider-kornell

WEINGUT KORNELL, SÜDTIROL. ALLE WEINE IM TRESOR VINUM.

HeaderSlider-flur

weinverkauf auch SA VON 9 BIS 12 UHR MIT WEINVERKOSTUNG.

HeaderSlider-klublounge

UNSERE ENTDECKUNG: DÜRNBERG "ROSÉ AUS DER PROVINZ". UNGLAUBLICH.

HeaderSlider-tresore

KENNEN SIE SCHON DIE NEUEN ANGEBOTE FÜR EINE MITGLIEDSCHAFT IM WEINKLUB?

W_tv-preopen150225_390_V1

WIR BERATEN SIE GERNe BEI EINEM GLAS WEIN.

W_Flaschenreihe-Detail963

UNSERE BELIEBTEN ACCESSOIRES AB SOFORT AUCH BEI UNS IM WEINHANDEL.

TRESOR VINUM Termine 2017

 

Sa, 28.01.2017
20:00 Uhr
TRESOR VINUM


Koop-Veranstaltung

Im TRESOR VINUM Wein.Klub.Keller schaffen wir Bühnen für Begegnungen – fern unseres eigenen Klubprogramms. Daher freuen wir uns über eine rege Teilnahme von Klubmitgliedern, Interessenten und Gästen unserer Kooperationspartner.


Gastkonzert. Miguel Iven & Conny Sommer „Flamenco entre amigos“

Gastkonzert
„Gastmahl Gewölbekeller Projekt“

SA 28. Januar 201
20 Uhr – Einlass 19 Uhr

„Flamenco entre amigos“
Miguel Iven & Conny Sommer

Miguel Iven gilt als der beste Beweis, dass ein Flamencogitarrist nicht in Andalusien geboren sein muss. Der Wahlmünchner
ist ein „wahrer Meister des Gitarrenfachs“ (Hamburger Abendblatt) und „gehört heute zu den großartigsten
nicht-spanischen Virtuosen im Flamenco“ (Süddeutsche Zeitung).

Iven hat insgesamt über 12 Jahre in Sevilla, Cordoba und Granada gelebt und als Gitarrist in Spanien mit den besten des Genres gearbeitet.
Er präsentiert uns die Musik seiner fünften CD „Flamenco entre amigos“ (Galileo Music), die er zusammen mit Conny Sommer
produziert hat und die sich auch bei spanischen Radiosendern und Publikum großer Beliebtheit erfreut.

Conny „Cajón“ Sommer ist einer der besten und gefragtesten Percussionisten im Flamencobereich überhaupt
und auch weit darüberhinaus für seine ebenso soliden wie inspirierenden Grooves bekannt. Seit gut 25 Jahren
arbeitet er schon mit Miguel Iven zusammen, für blindes Verständnis ist gesorgt …

 

Die TRESOR VINUM Weinbar hat ab 19 Uhr für Sie geöffnet.

 

Eintritt 18 Euro – Um Reservierung wird dringend gebeten.
Mitglieder TRESOR VINUM Eintritt 10 Euro

E-Mail: info@Gastmahl.eu

Veranstalter: Gastmahl – Michael Hofmarksrichter


Mi, 22.02.2017
19:00 Uhr
TRESOR VINUM


Weinprobe

Gerne veranstalten wir individuelle Weinproben ab 12 Personen für Sie und Ihre Freunde oder Ihr Unternehmen: ob Weinprobe nach Jahreszeiten, eine Weinreise durch Deutschland, eine Entdeckungsreise oder die neuesten Trends.

 

Unsere Weinproben dauern zwei bis drei Stunden, werden mit Imbiss begleitet und kosten ab 49 € pro Person. Termine nach Verfügbarkeit. 


Ein Wein. Verschiedene Perspektiven.

Wie groß ist eigentlich der Einfluss des Glases auf den Wein-Genuss?

Die Auswahl der Glasserien ist gewaltig, von kleinen Individualisten bis hin zu den großen Markennamen.

Olaf Schilling hat sich auf seinem Ausbildungsweg zum „Master of Wine“ die Auswirkungen verschiedener Gläser auf die Entfaltung und den Geschmack des Weins einmal näher angeschaut.

Er wird an diesem Weinabend im Rahmen eines Verkostungs-Workshops insbesondere Universalgläser vorstellen, allerdings auch einen Überblick über die Glasauswahl geben und ein paar „Individualisten“ präsentieren.

Garniert wird der kurzweilige Abend mit leckeren Weinen und vielen praktischen Tipps zum Wein-Verkosten und Beurteilen. >> mehr

Für Klubmitglieder Euro 25, für Gäste und Interessierte Euro 49.
Der Seminarpreis wird auf einen Einkauf im TRESOR VINUM angerechnet.

Eine Anmedlung ist erforderlich.

TRESOR VINUM GmbH – Wein.Klub.Keller
Georg-Kalb-Straße 9 – 82049 Pullach/Großhesselohe (kurz vor der “Waldwirtschaft”)
Parkplätze auf dem Hof oder Anreise mit der S7 „Großhesselohe“ und 8 Minuten Fußweg.
Zugang Tresor Vinum am Grunstücksende, auf der Straße 50 Meter am Bürogebäude Richtung „Waldwirtschaft“ entlang.

 


Do, 23.02.2017
19:11 Uhr
TRESOR VINUM


Weinkeller

Gerne können Sie das TRESOR VINUM oder einzelne historische Gewölbe von 1881 als außergewöhnliche Location für Ihre hochwertige Veranstaltung, Präsentation, Feierlichkeit, Seminar, Konferenz, Shootings, Filmaufnahmen, … mieten.

 

 

Mehr unter http://tresorvinum.de/weinkeller.

 

Klubmitglieder erhalten Sonderkonditionen. Charity-Veranstaltungen unterstützen wir gerne. 


Altweiberfasching. Große Flaschen. Großer Genuss. Großer Spaß.

Altweiberfasching

DO 23. Februar 2017 – 19 Uhr

Den Beginn der „tollen Tage“ wollen wir mit tollen Weinen aus großen Flaschen genießen. Ausgewählte Magnum-Flaschen warten auf eine ausgesprochen gesellige Verkostung.

Gerne auch mit Pappnase oder anderweitiger origineller Verkleidung. Achtung: Kravatten, Langbinder und Schlipse werden rigoros abgeschnitten.

Dazu gibt’s kräftigen Imbiss und Faschinsgkrapfen.

Mitglieder Frei. Gäste zahlen jecke 11 Euro.


Mi, 01.03.2017
19:00 Uhr
TRESOR VINUM


Koop-Veranstaltung

Im TRESOR VINUM Wein.Klub.Keller schaffen wir Bühnen für Begegnungen – fern unseres eigenen Klubprogramms. Daher freuen wir uns über eine rege Teilnahme von Klubmitgliedern, Interessenten und Gästen unserer Kooperationspartner.


Aschermittwoch Fischessen

Traditionelles Aschermittwoch Fischessen

MI 1. März – 19 Uhr

Traditionell wird auch im TRESOR VINUM am Aschermittwoch Fisch serviert, zum Ende der Fastnacht, zum Beginn der Fastenzeit und zum ritualen „Portemoinnae-Auswaschen“. Margarete Morché, Gastronomin und Köchin aus Regensburg, wird uns zu diesem Anlass ein raffiniertes Aschermittwochsdinner bereiten. Dazu gibt es die passende Weinauswahl aus dem TRESOR VINUM Keller.

Freuen Sie sich auf einen kulinarischen und geselligen Abend an der festlichen Tafel. 

Die Kostenpauschale für das Menue beträgt 45 Euro pro Person. 

Eine Anmedlung ist erforderlich.

 

TRESOR VINUM GmbH – Wein.Klub.Keller
Georg-Kalb-Straße 9 – 82049 Pullach/Großhesselohe (kurz vor der “Waldwirtschaft”)
Parkplätze auf dem Hof oder Anreise mit der S7 „Großhesselohe“ und 8 Minuten Fußweg.
Zugang Tresor Vinum am Grunstücksende, auf der Straße 50 Meter am Bürogebäude Richtung „Waldwirtschaft“ entlang.

Anmeldung:
Jetzt verbindlich an-/abmelden

 

Weitere Informationen:

Friedrich E. Walther Werner
Telefon: + 49 89 68099135

E-Mail an Friedrich E. Walther Werner senden

 


Fr, 17.03.2017
20:00 Uhr
TRESOR VINUM


Gastveranstaltungen

Ob Konzert, Theater, Akrobatik, Lesung, Vortrag, … das TRESOR VINUM ist die Bühne für Ihre Veranstaltung.

 

Planen Sie Ihre Veranstaltung im TRESOR VINUM gemeinsam mit uns. Sie treten als Gastgeber und Veranstalter auf, TRESOR VINUM sorgt für das die Bewirtung und die Atmosphäre und beide Partner bewerben die Veranstaltung gemeisam. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.


Konzert. Marcio Schuster Trio & Dandara „PraQuem“

Marcio Schuster Trio & Dandara „PraQuem“

FR 17.03.2017 um 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr (die Weinbar ist geöffnet)

„Für wen“ fragt das neue Album der Münchner Jazzband Marcio Schuster Trio, wenn man den Titel des Werkes PraQuem aus dem Portugiesischen übersetzt. Zu finden sind zehn Antworten, allesamt Eigenkompositionen des Saxophonisten Marcio Schuster, die er gemeinsam mit dem Multiinstrumentalisten Ludwig Himpsl (Horn/Perkussion/Schlagzeug) und seinem Landsmann Henrique de Miranda an der Gitarre eindrucksvoll interpretiert.

Lässiger Jazz trifft auf Einflüsse klassischer Musik, um von brasilianischen Rhythmen getragen zu werden, die dem Bossa Nova, Forró, Samba, Choro und anderen entlehnt sind. Jedes Stück lädt dazu ein sich die Frau, der es gewidmet ist, im Kopf vorzustellen, nur um ihn dann auszuschalten und zu fühlen, was die Musik in einem selbst bewirkt.


RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

Marcio Schuster: Saxophon, Ludwig Himpsl: Horn/Perkussion/Schlagzeug, Henrique de Miranda: Gitarre, Dandara: Gesang


In den Kompositionen für sein Trio verbindet der Wahlmünchner Marcio Schuster feinsten Jazz mit Einflüssen aus seiner eigenen musikalischen Vergangenheit: Dem auf klassische Musik ausgerichteten Saxophonstudium und den Rhythmen seines Heimatlandes Brasilien. Bei der Interpretation dieser außergewöhnlichen Musikstücke wird Schuster eindrucksvoll unterstützt von seinem Landsmann Henrique de Miranda (Gitarre) und dem Multiinstrumentalisten Ludwig Himpsl (Horn/Perkussion/Schlagzeug). Gemeinsam hat das Marcio Schuster Trio 2015 sein erstes Album „PraQuem“ (= „Für wen?) aufgenommen und anschließend auf Tour durch Brasilien und Deutschland präsentiert.

Schon 2012, als das Trio gegründet wurde, lud Schuster immer wieder verschiedene Musikerinnen und Musiker zur Kooperation ein. Die unterschiedlichen Einflüsse boten ständig etwas Neues und begeisterten auf gemeinsamen Konzerten das Publikum. Höchste Zeit also, wieder einmal die Bühne mit einem charmanten Gast zu teilen: Für ein Konzert im März 2017 wird die brasilianische Sängerin und Schauspielerin Dandara mit von der Partie sein.

Nachdem sie im Alter von zehn Jahren erstmals begeistert auf der Bühne stand, folgte sie unbeirrbar ihrem beruflichen Traum. Nach ihrer Gesangsausbildung an der renommierten Universidade Livre de Música Tom Jobim in Sao Paulo konnte sich Dandara mit ihren kraftvollen gesanglichen Interpretationen, ihrer technischen Finesse und starken Bühnenpräsenz einen Namen machen. Im Rahmen von Musikfestivals und Wettbewerben wurde die Sängerin, die in der Tradition der brasilianischen Musica Popular steht, bereits mit über 30 Preisen ausgezeichnet.

Das Marcio Schuster Trio und sein Gast Dandara – eine vielversprechende Kombination für ein außergewöhnliches Konzerterlebnis zwischen technischer Finesse, höchsten musikalischen Ansprüchen und viel Gefühl, das einen abwechselnd sinnieren und kaum stillsitzen lässt!

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

Lage: 100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses) Parkplätze: am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses, Beschilderung DJE und TRESOR VINUM), in der Georg-Kalb-Straße oder bei der Waldwirtschaft Öffentlich: S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“, ca. 8 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)


© pfeifer.erfolgsphoto.de

© pfeifer.erfolgsphoto.de

Fr, 24.03.2017
20:00 Uhr
TRESOR VINUM


Kunst- und Kulturabend

Pro Monat findet ein Kunst- und Kulturabend statt, jeweils donnerstags um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Hier treffen sich Klubmitglieder (Eintritt frei, bzw. ermäßigt), Genussmenschen, Kulturfreunde, Weinliebhaber und viel andere sympathische Zeitgenoßen um ein hochwertiges Kunst- und Kulturprogramm zu genießen.

 

Von exklusiven Klubkonzerten mit Solisten der Münchner Philharmoniker oder dem Echo nominierten Jazz-Saxophonisten Max Merseny, über Vernissagen zeitgenössischer Künstler, bis hin zu Lesungen, Vorträgen, Sommerfesten, …


Konzert mit Solisten der Münchner Philharmoniker

5. Klubkonzert „Klassik im Keller“ mit Solisten der Münchner Philharmoniker

FR 24. März 2017 – 20 Uhr

Einlass 19 Uhr – Weinbar geöffnet, Imbiss

 

Bereits zum fünften Mal dürfen wir Solisten der Münchner Philharmoniker, eines der besten Orchester der Welt, auf der Bühne im TRESOR VINUM begrüßen. Musik von Joseph Haydn, dem Kapellmeister der Esterházys und Komponisten von „Gott erhalte Franz den Kaiser“, das später die Melodie vom „Lied der Deutschen“ wurde, Franz Schubert, dem viel zu früh verstorbenen Romantiker und Alexander Borodin, dem komponierenden Wissenschaftler.

 

Freuen Sie sich wieder auf einen großartigen Konzertabend in beeindruckender Akustik und gemütlich geselligem Ausklang in der Lounge und an der Bar.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich, online oder unter kontakt@tresorvinum.de.
Für TRESOR VINUM Silber/Gold/Platin Mitglieder FREI. Single & Friends Mitglieder € 15.
Für Nicht-Mitglieder 25 €.
Es gilt: First come, first served. 

 

Programm

  • Joseph Haydn Streichquartett C-Dur op. 76,3 Hob III: 77 (Kaiserquartett) (20’) (1732-1809) – Allegro – Poco Adagio – Menuetto. Allegro – Trio – Finale. Presto 
  • Franz Schubert Quartettsatz c-moll D 703 (1797-1828) für zwei Violinen, Viola und Violoncello – Allegro assai 
  • Alexander Borodin Streichquartett Nr. 2 D- Dur (1833-1887) – Allegro moderato – Scherzo. Allegro – Notturno. Andante – Finale. Andante – Vivace 

Solisten der Münchner Philharmoniker (Streichquartett):

Odette Couch, Violine (1. Geige und stv. Konzertmeisterin)
Clément Courtin, Violine
Wolfgang Berg, Viola
Manuel von der Nahmer, Violoncello

 

TRESOR VINUM GmbH – Wein.Klub.Keller
Georg-Kalb-Straße 9 – 82049 Pullach/Großhesselohe (kurz vor der “Waldwirtschaft”)
Parkplätze auf dem Hof oder Anreise mit der S7 „Großhesselohe“ und 8 Minuten Fußweg.
Zugang Tresor Vinum am Grunstücksende, auf der Straße 50 Meter am Bürogebäude Richtung „Waldwirtschaft“ entlang.


Sa, 22.04.2017
20:00 Uhr
TRESOR VINUM


Gastveranstaltungen

Ob Konzert, Theater, Akrobatik, Lesung, Vortrag, … das TRESOR VINUM ist die Bühne für Ihre Veranstaltung.

 

Planen Sie Ihre Veranstaltung im TRESOR VINUM gemeinsam mit uns. Sie treten als Gastgeber und Veranstalter auf, TRESOR VINUM sorgt für das die Bewirtung und die Atmosphäre und beide Partner bewerben die Veranstaltung gemeisam. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.


Gastkonzert. Miguel Iven & Rafael Rodriguez „El Cabeza“

Miguel Iven & Rafael Rodriguez „El Cabeza“
2 Guitarras Flamencas 2

SA 22.04.2017 um 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr (die Weinbar ist geöffnet)

RESERVIERUNG: info@gastmahl.eu

 

Sein ungeheuer beseeltes Spiel zielt immer auf das Eigentliche im Flamenco und deshalb ist er auch schon seit vielen Jahren der gefragteste und meistbeschäftigte Begleitgitarrist Sevillas, Rafael Rodríguez „El Cabeza“. Ob Sänger wie El Cabrero oder David Palomar, StartänzerInnen wie Rocío Molina, Andrés Peña, Manolo Marín oder Ana Morales – alle verlassen sie sich auf Rafaels einzigartige Gitarre. Archaisch und traditionell im besten Sinne, ist sein Spiel immer aus dem Moment heraus, so inspiriert wie inspirierend, und dabei stets von einer spontanen Magie beseelt, der sich kaum jemand entziehen kann. So kommt „El Cabeza“ allenthalben daher wie ein Flamenco-Dino längst vergangener Tage, denn dieses Gitarristenmodell wird so schon lange nicht mehr gebaut.

Seit ihrer gemeinsamen Zeit 1986 in Sevilla, bei der Arbeit in der Academia von Manolo Marín, verbindet Rafael eine unverbrüchliche Freundschaft mit Miguel Iven, der seinerseits als der beste Beweis gilt, dass ein Flamencogitarrist nicht in Andalusien geboren sein muss. Der Wahlmünchner ist ein „wahrer Meister des Gitarrenfachs“ (Hamburger Abendblatt) und „gehört heute zu den großartigsten nicht-spanischen Virtuosen im Flamenco“ (Süddeutsche Zeitung). Iven hat insgesamt über 12 Jahre in Sevilla, Cordoba und Granada gelebt und als Gitarrist in Spanien mit den besten des Genres gearbeitet. Einzeln und zusammen versprechen die beiden Ausnahmegitarristen einen großartigen Konzertabend, der die ganze stilistische Vielfalt und ungeheure Bandbreite der Ausdrucksmöglichkeiten im Flamenco erklingen lässt.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen, um mit Euch einen wunderbaren Abend mit einer impulsiven Fusion aus Musik, Wein und netten Gesprächen zu verbringen.

Gastgeber
Familie Hofmarksrichter
Gastmahl Lebensart entdecken
www.gastmahl.eu

Lage: 100 m vor der Waldwirtschaft rechter Hand (Haupteingang unterhalb des Hauses) Parkplätze: am Haus (Einfahrt durch den Torbogen oberhalb des Hauses, Beschilderung DJE und TRESOR VINUM), in der Georg-Kalb-Straße oder bei der Waldwirtschaft Öffentlich: S7 Richtung Wolfratshausen, Station „Großhesselohe“, ca. 8 Min. Fußweg (Kastanienallee mittig vom Bahnhof beim „Tirolese“ geradeaus bis zum Ende, rechts in die Georg-Kalb-Straße)


Termine



360° Panoramatour


Bildergalerie